Teme – Der Reiterheld

Ein Dokumentarfilm für Kinder von 6-13
23 Minuten

Tibet/D 2004
Regie: Monika Groth
Kamera: Steffen Steigner
Schnitt: Lily Besilly
Produktion: Steffen Steigner

Teme lebt in Tibet. Wie jeder Nomadenjunge träumt er davon, ein großer Reiterheld zu werden. Vielleicht kann sein Traum schon bald in Erfüllung gehen, denn in wenigen Tagen findet das legendäre Reiterfest der Nomaden statt. Und das auch noch in Lithang, der höchsten Stadt der Welt. Da gibt es ein Pferderennen, bei dem Teme unbedingt mitmachen möchte. Dort könnte er nämlich beweisen, dass er auf dem besten Wege ist, ein Reiterheld zu werden.